Vielen Dank für Ihre Anfrage

 

Vielen Dank!

Wir versuchen, so bald wie möglich auf Ihre Nachricht zu antworten.

Ihre Bahá'í-Gemeinde Erfurt

Die letzten Blogbeiträge

3 Eigenschaften, die die Welt verbessern können

Die Bahá'í-Welt ist voller Freude und Besinnung, nachdem sie die jüngste Botschaft des Universalen Hauses der Gerechtigkeit vom 30. Dezember 2021 gelesen und darüber nachgedacht hat. Mit ihrem Optimismus über die Zukunft der Welt, besonders in der heutigen Zeit. Sie beraten und planen, wie sie diese Vision mit der Betonung des Beitrags zum sozialen Wohl für die Menschen auf der ganzen Welt, besonders in ihrem Umfeld, in die Tat umsetzen können.

Verursacht Gott das Leiden der Unschuldigen?

Jeder stellt sich früher oder später die uralte Frage: Verursacht ein allmächtiger, allwissender Gott das Leid der Unschuldigen - oder kann er es zumindest nicht verhindern? Mehrere wesentliche Grundsätze in den Bahá'í-Schriften drängen uns zu einer Lösung für dieses wesentliche Dilemma. Zum Beispiel ist Gott nicht auf dieses physische Leben beschränkt, wenn es darum geht, Ungerechtigkeiten, die wir in unserem individuellen Leben erlitten haben, wiedergutzumachen, noch ist Gott auf eine bestimmte Zeitspanne beschränkt, um in der Geschichte für Gerechtigkeit zu sorgen.

Gedanken zur Neugestaltung der Welt in den kommenden Jahrzehnten

Die Mainstream-Nachrichten und die sozialen Medien sind gesättigt mit Untergangsgeschichten und düsteren Warnungen darüber, wohin die Welt sich schnell entwickelt. Die Bahá'í-Gemeinde hingegen ist unerschütterlich und völlig unverzagt. Sie plant voraus; sie ist zuversichtlich, dass die Menschheit die Fähigkeit hat, ihre Schwierigkeiten zu überwinden. Und, ja, wir haben eine Zukunft, auf die wir uns, Gott sei Dank, freuen können.

Ist der Bahá'í-Glaube gefährlich?

Wir sehen manchmal, dass Menschen sich wegen einer neuen Religion, einem neuen Glauben beunruhigen, weil sie unsicher und nicht richtig darüber informiert sind. Wir sehen, dass manche Google mit diesen Worten durchsuchen: Ist der Bahá'í-Glaube gefährlich? Wir möchten hier ansetzen, um eine Antwort zu geben, wir versuchen mit den nächsten Zeilen verschiedene Aspekte zu beleuchten.

Gedanken über den Sinn von Gehorsam

In diesem Zeitalter des Liberalismus kann Gehorsam wie eine rückständige Vorstellung erscheinen. Es ist wahr, dass blinder Gehorsam der Welt Schaden zufügen kann, besonders wenn man sich einer fehlgeleiteten Sache unterwirft oder wenn man anderen blind folgt, ohne die Wahrheit selbst zu erforschen. Aber wenn Sie eine Person oder eine Sache erkennen, die wirklich edel ist, kann die Hingabe Ihrer Zeit, Ihrer Energie und Ihres Willens an sie sinnvoll zu einer besseren Welt beitragen. »Wisset mit Gewissheit, dass Meine Gebote die Lampen Meiner liebevollen Vorsehung unter Meinen Dienern und die Schlüssel Meiner Gnade für Meine Geschöpfe sind.«

Beten für Mutter Natur

Wenn wir manchmal über ein soziales Problem wie den Klimawandel nachdenken, stellen wir fest, dass, wenn wir uns nicht damit befassen, sich vielleicht nicht viel tut. Wer, wenn nicht wir, sollte etwas zur Besserung beitragen? »Selig ist der Ort und das Haus und der Platz und die Stadt und das Herz und der Berg und das Obdach und die Höhle und das Tal und das Land und das Meer und die Insel und die Aue, wo Gottes gedacht und Sein Lob gepriesen wird.«

@ Neue Blog Artikel via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.