Eine Reise in die Sowjetunion 1989 - Dushanbe

Aus zwei Familien auferstanden

Auch in Dushanbe der Hauptstadt von Tadjikistan lebten noch Familienmitglieder aus der Anfangszeit des Glaubens vor über 60 Jahren, die meisten kamen aus diesen zwei Familien und obwohl der Glaube 60 Jahre verfolgt und verboten war.

Es waren ganz besondere Tage, bei einem Besuch in der National Bibliothek bekamen wir ganz spontan vom Direktor die Möglichkeit vor fast 300 Mitarbeitern und Gästen der Bibliothek unsere Dias und Erzählungen über den Baha'i-Glauben darzustellen.

Wir waren auch eingeladen im Ministerium für Religiöse Angelegenheiten, wir wurden vom Mufti der Stadt eingeladen und mit Geschenken bedacht, man stellte uns dem Ältesten Rat vor usw. Solch eine Aufgeschlossenheit und Gastfreundschaft begleitete uns all die Tage.

Wir feierten mit den Menschen in Tadjikistan das Naw-Ruz Fest, was nicht nur bei den Baha'is sondern auch in Mittelasien das Neujahrsfest bedeutet und eins der wichtigsten Feste ist.

Eine Zeitreise wird Geschichte

Besondere Erlebnisse durften wir durchleben, manche Herausforderung meistern, Gottes Führung erkennen.

Arbeit und Hobby

Schon 1986 hat Helmut als Programmierer mit dem Siemes System "S5" bei der Automatisierung von Transportanlagen gearbeitet. Bei BMW Dingolfing und, wie auf dem Bild zu sehen, in einer Fabrik in Mogilev, wo die Familie mit dem 3 monatigen Janis und der 2 jährigen Jana im September (5 Monate nach der Katastrophe in Tschernobyl) 1986 ankamen und für knapp 1 1/2 Jahre arbeiteten und lebten.

Was gibt es neues

Wir haben auf unserer Webseite ein Upgrade auf die neueste Version von TYPO3 CMS 9.5 durchgeführt, dies gibt neben vielen anderen Vorteilen, dass die Website schneller lädt, ein frisches Erscheinungsbild folgt wenn es Zeit gibt.

Wir möchten hier gerne Ihnen etwas über uns, unseren Glauben an das Gute, einiges über unsere Hobby's und unsere Reisen mitteilen.

Was kommt neues

Hier findet ihr etwas zum Brotbacken, zum Bahà'ì Weltzentrum und alles was es bei uns neues gibt.

Ihr könnt auch gerne im Gästebuch lesen was Freunde schreiben oder selbst eure Eindrücke hinterlassen.

Wir freuen uns, wenn diese Seiten Interesse bei euch finden, es gibt viel über den Bahà'ì Glauben, über Belarus und andere Länder zu lesen und erleben.

Wir wollen nun auch noch mehr über unseren Lebensstil mitteilen.

Viel Spaß wünschen wir euch beim durchblättern der Seiten.

TYPO3 Association Community Membership